Druckansicht
Arzneipflanze bzw. Heilpflanze des Jahres
 
 
Jährlich wird die Arzneipflanze und die Heilpflanze des Jahres proklamiert. Im Prinzip kann so eine Ernennung jedermann vornehmen, im Laufe der Jahre haben sich jedoch zwei Einrichtungen bzw. Institutionen damit einen besonderen Namen gemacht.
      • Der „Studienkreis Entwicklungsgeschichte der Arzneipflanzenkunde“ an der Universität Würzburg wählt seit 1999 eine Arzneipflanze des Jahres. Dem Kreis gehören Medizinhistoriker, Ärzte, Apotheker und Biologen an.
      • Seit 1990 rufen der Verband der Heilkräuterfreunde Deutschlands e.V. und seit 2003 auch der NHV Theophrastus die Heilpflanze des Jahres aus.

Ziel aller dieser Initiativen ist es, die gewählte Arzneipflanze bzw. Heilpflanze aus der Masse der Pflanzen hervorzuheben und auf die Bedeutung der Phytotherapie in Medizin und Pharmazie hinzuweisen.

Arzneipflanze des Jahres
.
Heilpflanze des Jahres
2002Mäusedorn
.
Echte Kamille
2003Artischoke
.
Mistel
2004Pfefferminze
.
Schafgarbe
2005Gartenkürbis
.
Lein
2006Echter Thymian
.
Melisse
2007Hopfen
.
Veilchen
2008Rosskastanie
.
Echter Lavendel
2009FenchelRingelblume
.
2010EfeuGewürznelke
.
2011PassionsblumeRosmarin
.
2012SüßholzKoloquinte (Citrullus colocynthis)
.
2013Große KapuzinerkresseRose (Rosa damascena Miller)
..
2014SpitzwegerichAnis
.
2015JohanniskrautKüchenzwiebel (Allium cepa)
.
2016Echter KümmelKubebenpfeffer (Piper cubeba)
2017
2017Saat-HaferGänseblümchen (Bellis perennis)
2018
2018Gewöhnlicher Andorn (Marrubium vulgare L.)Ingwer (Zingiber officinale)